FIN 560 Risikomanagement von Versicherungsunternehmen

Inhalt

Gegenstand der Veranstaltung sind die Grundlagen des Managements der Risiken, die Versicherungsunternehmen (sowohl im Bereich der Schaden- als auch der Personenversicherung) im Rahmen ihrer Geschäftsaktivitäten übernehmen.

Lernziele

Nach Absolvierung dieser Veranstaltung sind die Teilnehmer in der Lage, Versicherungsrisiken im Bereich der Schaden- und der Personenversicherung zu quantifizieren. Sie kennen die wesentlichen Elemente des risikopolitischen Instrumentariums (Prämien- und Tarifkalkulation, Solvabilität, versicherungstechnische Rückstellungen, Rückversicherung, risikoadjustiertes Performancemanagement) und sind in der Lage, die damit verbundenen grundlegenden Methoden anzuwenden.

Voraussetzungen

Formal: keine

Inhaltlich: Die Veranstaltung ist quantitativ orientiert und setzt Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung/Statistik sowie Grundlagen der Finanzmathematik bzw. Investitionsrechnung voraus.

Termine HWS 2017

  • Vorlesung, Dienstags, B3, O142 Engelhorn Hörsaal, erste Veranstaltung am 12.09.2017
  • Vorlesung/Übung, Mittwochs, B3, O142 Engelhorn Hörsaal, erste Veranstaltung am 13.09.2017

Vorlesungsmaterialien

Vorlesungsfolien, Übungsmaterialen werden über die ILIAS-Gruppe FIN 560 Risikomanagement von Versicherungsunternehmen (HWS 2017) zur Verfügung gestellt. Das Passwort für den Beitritt zu dieser Gruppe wird in der Orientierungsveranstaltung bekanntgegeben. 

Dozenten/Ansprechpartner

Evaluationsergebnisse

 

Bitte beachten Sie, dass die Evaluationsergebnisse des Vorjahres auch über die jeweils aktuelle ILIAS-Gruppe abgerufen werden können.